Ausfall: Die Kunst solidarischer Entscheidungen

zurück



Die neue Methode des Systemischen Konsensierens (SK-Prinzip) ist die Kunst, solidarisch zu entscheiden. Meist werden sie mittels demokratischer Mehrheit getroffen und dabei gibt es Sieger und Verlierer. Das SK-Prinzip unterstützt konfliktfreie Entscheidungen, weil Widerstände aufgedeckt und das tatsächliche Konfliktpotential gemessen wird. Führungskräfte und Mitarbeiter gelangen zu mehr Wertschätzung und einem verständnisvolleren Miteinander. Meetings und Verhandlungen werden stressfreier und produktiver.
Einsatzbereiche und Ziele des SK-Prinzips:
- Moderation bei Meetings
- Mehr Effizienz bei der Zielerreichung in Projekt-Teams
- Führungskräfte- und Nachwuchsentwicklung
- Konfliktmanagement
- Kommunikation


nach oben
 

Geschäftsstelle der Volkshochschule Bergkirchen e.V. im "Bruggerhaus"

Römerstr. 3
85232 Bergkirchen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 08131 / 273 15-0
Fax: 08131 /273 15-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG