Volkshochschule
Bergkirchen
 
 

moosARTig - Ausstellung Fotowettbewerb "Neues Leben im Dachauer Moos"

im Bruggerhaus, Bergkirchen, Römerstr. 3

Vernissage / Eröffnung am 09.11.17 um 18.30 Uhr

Die Ausstellung dieser Bilder wird in Kooperation mit der VHS Bergkirchen und dem Sozialbüro Bergkirchen im Bruggerhaus in Bergkirchen Di u. Mi von 8 - 13 Uhr, Do von 9 - 18 Uhr gezeigt (in den Ferien geschlossen).

 

    Reisevortrag: Bretagne - von Anton Laut am Donnerstag, 16.11.17

    2015 besuchte der Naturfotograf Anton Laut die westlichste Region Frankreichs, die Bretagne. Mächtige Klippen, tiefeingeschnittene Buchten und eine Vielzahl von traumhaften Stränden prägen die Landschaft der Bretagne. Die Kraft des Meeres und der Erde und das Miteinander von Geschichte und Moderne machen die Bretagne einzigartig. Maler wie Maurice Denis und Paul Gauguin stellten ihre Staffeleien in der Bretagne auf. Wer durch das malerische Örtchen Pont-Aven schlendert, versteht, warum sich die berühmten Maler einst hier niederließen.

    Weitere Informationen / Anmeldung

     

      Besuch der Sonderausstellung: Önningeby - eine finnische Künstlerkolonie am Samstag, 18.11.17

      Begründet wurde die Künstlerkolonie Önningeby im ausgehenden 19. Jahrhundert. Der finnische Landschaftsmaler Victor Westerholm kaufte sich dort im Jahre 1884 ein kleines Haus, das malerisch auf Åland am Lemströmkanal lag. In einem Brief schrieb er an den Maler Frerik Ahlstedt und dessen Frau Nina, dass Önningeby der beste Platz auf der ganzen Welt zum Malen sei. Viele Künstlerkollegen besuchten ihn und mieteten sich in den umliegenden Gehöften ein. Dies war der Beginn der Künstlerkolonie.

      Weitere Informationen / Anmeldung

       
        Verschenken Sie doch mal Bildung! Geschenkgutscheine halten wir für Sie bereit!
        entwickelt von cmx Konzepte
         und Webovations
        cmxKonzepte© 
        Sie erreichen uns:
        Mo, Di, Mi, Do
        Di
        Mi, Do
        Fr
        09.00-12.00 Uhr
        15.00-18.30 Uhr
        15.00-17.00 Uhr
        11.00-13.00 Uhr

        Wenn Sie uns während dieser Zeit nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen Sie dann umgehend zurück.

        In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten. Bitte beachten Sie die Ansagen!